Wer wir sind > Organisationen

Organisationen

Die Humanistische Vereinigung wirkt nicht nur als Körperschaft selbst, sondern sie hat auch insgesamt drei Anstalten öffentlichen Rechts gegründet, ist Alleingesellschafterin zweier gemeinnütziger Gesellschaften, Trägerin einer gemeinnützigen Stiftung und ist mit ihrem Bildungswerk, der Humanistischen Akademie Bayern, verbunden. Die weiteren Mitglieder der "HV-Gruppe" stellen wir hier vor.

Humanistische Akademie Bayern

Die Humanistische Akademie Bayern ist das Studien- und Bildungswerk der Humanistischen Vereinigung. Als solches leistet sie Beiträge zur Aufklärungs- und Bildungsarbeit im Sinne des weltlichen Humanismus. Sie betrachtet es als ihre Aufgabe, Orientierungshilfen zu geben und zur Verbreitung von einer humanistischen Lebensauffassung und humanistischer Ideen und Ideale beizutragen.

Eine der zwei tragenden Säulen der Akademie betrifft alle Facetten beruflicher Aus-, Fort- und Weiterbildung. Wir organisieren Fortbildungen für Leitungskräfte aus der Sozialwirtschaft und bieten einen Zertifikatskurs über Krippenpädagogik an. Regelmäßig stattfindende Fachtagungen runden unser Angebot ab.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 





Humanistisches Sozialwerk Bayern

Das gemeinnützige HSW-Bayern wurde 2007 gegründet. Seine Aufgabe ist es, auf der Grundlage einer weltlich-humanistischen Ethik soziale Angebote zu entwickeln und bereitzustellen, zum Beispiel auf dem Gebiet von sozialen Beratungsleistungen, der Kinder- und Jugendhilfe, von Bildungseinrichtungen und der Seniorenhilfe.

Ebenfalls zum Aufgabenspektrum des HSW-Bayern gehört die Förderung einer weltlich-humanistisch ausgerichteten sozialen und kulturellen Arbeit, insbesondere auf dem Gebiet der Erziehung und Bildung, z.B. durch die Ausrichtung von Kongressen, Tagungen und anderen Veranstaltungen zu dieser Thematik.

Das HSW-Bayern betreibt vier Kindertagesstätten in Regensburg, München und Nürnberg, über die Sie sich hier informieren können.

Weitere Informationen zu den Einrichtungen und Projekten des HSW Bayern finden Sie hier.

philoscience gGmbH

Mit seiner philoscience gGmbH betätigt sich die Humanistische Vereinigung in der Wissenschaftsvermittlung: Fortbildungen, wissenschaftspädagogische Angebote, öffentliche Wissenschaft durch Veranstaltungen und schließlich dem Science Center turmdersinne. Dieses ist eine wissenschaftspädagogische Erlebnisausstellung zum Thema Sinne und Wahrnehmung im "Mohrenturm" der Nürnberger Stadtmauer, die 2003 eröffnet wurde. Im Museum stehen auf sechs Stockwerken 27 Hands-on-Exponate zum Ausprobieren bereit. Ein thematischer Schwerpunkt der Ausstellung sind dabei visuelle Wahrnehmungsphänomene.

Die philoscience gGmbH richtet außerdem das jährlich stattfindende Symposium mit mehreren hundert Teilnehmer*innen aus. Das mobile Angebot tourdersinne bietet faszinierende Phänomene für Schulen, Unternehmen, Ausstellungen, Museen und wissenschaftliche Einrichtungen vor Ort und die boxdersinne tourt durch Schulen und ist bei Sozial- und Bildungsträgern zu Gast.

Weitere Informationen finden Sie hier auf www.turmdersinne.de

Deutscher Humanistentag gGmbH

Die Deutscher HumanistenTag gGmbh wurde gegründet als Ausrichterin humanistischer Großereignisse und Festivals. Bisher veranstaltet wurden der Deutsche HumanistenTag 2017 in der Nürnberger Meistersingerhalle und, anlässlich des 70. Jubiläums der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, der HumanistenTag 2018 Nürnberg.

Einen Rückblick zur letzten Veranstaltung finden Sie hier, der nächste von der Deutscher HumanistenTag gGmbH ausgerichtete HumanistenTag findet vom 12. bis 14. Juni 2020 in Nürnberg statt.


 

 

HMA - Humanistische Medien A.ö.R.

Unter dem Dach der HMA – News & Media werden im Auftrag der Humanistischen Vereinigung das Printmagazin humanistisch! und verschiedene Onlinedienste erbracht. humanistisch! ist gleichermaßen Publikumszeitschrift wie Mitgliederzeitschrift der Humanistischen Vereinigung und erscheint viermal im Jahr. Zu den von der HMA betreuten Onlinediensten gehört das Portal humanistisch.net. Die HMA tritt außerdem auf als Buchverlag und wird unter anderem die 2. Auflage des Berichts Gläserne Wände publizieren.

Humanistische Hilfe

Die Humanistische Hilfe ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts, die einerseits Entwicklungsprojekte unterstützen, andererseits Soforthilfe im Katastrophenfall leisten will. Gegründet wurde die Humanistische Hilfe im Jahr 2019.

Die Humanistische Hilfe initiiert Spenden- und Hilfsaktionen, informiert über die allgemeine Lebenssituation und die Lebensumstände von Verletzten, Kranken, Behinderten, Sterbenden und in sonstiger Weise von Not und Katastrophenfällen betroffenen Personen. Sie fördert zudem dezidiert humanistische Entwicklungsprojekte wie etwa die humanistischen Grundschulen in Uganda.

Alleiniger Träger der Humanistischen Hilfe ist die Humanistische Vereinigung.

Weitere Informationen zur Humanistischen Hilfe finden Sie hier.

Humanistisches Studienwerk

Das Humanistische Studienwerk wurde 2019 gegründet und hat sich der Förderung begabter humanistischer Studierender verschrieben. Als Anstalt des öffentlichen Rechts wird sie getragen von der Humanistischen Vereinigung.

Sich humanistischen Prinzipien verpflichtet fühlende Studierende von Bachelor- oder Masterstudiengängen unterstützt das Humanistische Studienwerk seitdem mit monatlich 200,-€. Weitergehende Informationen und ein Bewerbungsformular finden Sie auf der Homepage des Humanistischen Studienwerks.

Stiftung Weltlicher Humanismus

Die Stiftung Weltlicher Humanismus ist eine treuhänderische Stiftung in der Trägerschaft der Humanistischen Vereinigung K.d.ö.R. mit Sitz in Nürnberg. Die Stiftung wird von diesem im Rechts- und Geschäftsverkehr vertreten.

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Arbeit der Humanistischen Vereinigung, insbesondere in den Bereichen

  • der Förderung der Jugend- und Altenhilfe 
  • der Förderung kultureller Zwecke 
  • der Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe 
  • der Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte 
  • sowie sonstiger gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 52-54 AO.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • Förderung der weltanschaulichen Arbeit der Humanistischen Vereinigung
  • Zuwendungen an die Einrichtungen der Humanistischen Vereinigung
  • Förderung von sozialer Arbeit, Bildungsmaßnahmen, aktiver Kinder- und Jugendarbeit 
  • Zuwendung für Baumaßnahmen an den für die Arbeit der Humanistischen Vereinigung genutzten Gebäuden 
  • Zuwendungen zum Erwerb von Grundstücken zur Errichtung von Einrichtungen der Humanistischen Vereinigung.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke bzw. mildtätige Wohlfahrtszwecke. Sie ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mittel der Stiftung werden nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet. Die Stiftung wurde vom Zentralfinanzamt Nürnberg als gemeinnützig anerkannt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.