Freuden-, Tränen-, Trauerfrühstück

Für Mitglieder und Freund*innen


Am "stillen" Feiertag gedenken wir gemeinsam verstorbener Menschen. Das muss nicht nur traurig und grau sein, denn dass Gedenken auch gefeiert werden kann, zeigt schon der farbenprächtige Día de los Muertos aus Mexiko.

Der Totensonntag gehört zu den "stillen" Feiertagen. Doch Trauer und das Gedenken an Verstorbene kann auch im Rahmen ausgelassenen Feierns stattfinden, wie beispielsweise der "Día de los Muertos" in Mexiko zeigt. Sie sind herzlich eingeladen! Wenn Sie möchten, bringen Sie Foto verstorbener, Ihnen lieber Menschen mit, um an diesem Tag in einer anderen Form Trauer zu üben und erleben.


Veranstaltungsdatum

24.11.2019 | 11:00 - 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Humanistisches Zentrum Nürnberg
Kinkelstraße 12
90482 Nürnberg
0911-431040

Eintritt

Eintritt frei!

Veranstalter

Humanistische Vereinigung
0911 43104-0
0911 43104-15
info@humanistische-vereinigung.de



Termin herunterladen (.ics)

Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.