Seit über 170 Jahren
für Menschlichkeit und Vernunft.

Freies WLAN für Seeleute

in Nachrichten


Zusammen mit zwei Projektpartnern hat der Seafarer's Social Service Oldenburg (SSSO) eine Freifunkanlage am Oldenburger Hafen installiert. Seeleute am Hafen haben nun freien Internetzugang und können...

Weiterlesen

Schutz für verfolgte Humanist*innen

in Nachrichten


Mit unserer neuen Förderinitiative Humanist Shelter Program unterstützen wir humanistische Aktivist*innen aus aller Welt, die wegen ihres Einsatzes diskriminiert und drangsaliert werden.

Weiterlesen

Staatsleistungen: Humanistische Vereinigung erhofft sich Neuregelung

in Nachrichten HV


Eine Debatte im Bundestag zeigt parteiübergreifende Einigkeit über die Notwendigkeit, die sogenannten Staatsleistungen an Kirchen endlich abzulösen. Wie das geschehen kann, darüber sind sich die...

Weiterlesen

Humanist Students at Risk: Neue Initiative des Humanistischen Studienwerks

in Nachrichten


In vielen Teilen der Welt werden Studierende aufgrund ihrer Überzeugungen in der Ausübung ihres Menschenrechts auf Bildung behindert.

Weiterlesen

Neue Ausgabe von humanistisch! erschienen

in Nachrichten


Wie halten Humanist*innen es mit Humor? Diese Frage diskutieren wir in Ausgabe #13 unserer Zeitschrift humanistisch!. Das Heft ist soeben erschienen und kann online gelesen werden.

Weiterlesen

Zusammenarbeit mit Deutschlands größtem Begabtenförderungswerk

in Nachrichten


Anerkennung für die erfolgreiche Förderung begabter humanistischer Studierender: Das Humanistische Studienwerk hat ab diesem Jahr das Recht, Bewerber*innen für ein Stipendium der Studienstiftung des...

Weiterlesen

In unseren Medien

18.09.2014 | 19:00 - 21:00 Uhr

Darf man Unfug Unfug nennen?

Zur Abgrenzung von Wissenschaft und Pseudowissenschaft

Mühsam-Saal – Seidlvilla | Nikolaiplatz 1 | 80802 München

Download Weiterlesen
Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.