Aktuelle Stellenangebote

Die Humanistische Vereinigung begleitet Menschen mit zahlreichen Angeboten auf ihrem Weg durchs Leben. In Kitas und Schulen betreuen wir Kinder unterschiedlichen Alters auf der Basis der humanistischen Ethik, geleitet von den Werten Toleranz, Solidarität, Selbstbestimmung und Verantwortungsbewusstsein.

Eine Liste derzeit offener Stellen finden Sie hier. Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche Tätigkeiten in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre, die Vergütung erfolgt nach dem Haustarifvertrag HTV-HVD/By (ähnlich dem TVöD SuE).

Soweit nicht anders genannt, richten Sie Ihre Bewerbung bitte postalisch an
Humanistische Vereinigung, Kinkelstraße 12, 90482 Nürnberg, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an personal[at]humanistische-vereinigung.de. Bitte beachten Sie, dass wir eingesandte Unterlagen nicht zurückschicken können.
Bei Rückfragen steht Ihnen die jeweiligen zuständigen Referenten oder Bereichsleitungen zur Verfügung (diese sind bei den einzelnen Stellenangeboten genannt).

Wir freuen uns auf Sie!

Gründung und Leitung (m/w/d) Disgusting Food Museum Berlin

Lust auf was Neues?

Nicht vertraute Lebensmittel können lecker sein oder einen eher eigenwilligen Geschmack haben. Das DISGUSTING FOOD MUSEUM BERLIN lädt die Besucher*innen ein, die Welt des Essens zu erkunden und ihre Vorstellungen davon, was essbar ist und was nicht, zu hinterfragen. Unsere geplante Ausstellung umfasst auf 600 Quadratmetern 80 der ekelhaftesten Lebensmittel der Welt.

Die philoscience gGmbH sucht zum Aufbau des DISGUSTING FOOD MUSEUM BERLIN in Berlin-Mitte ab sofort

eine*n Gründungsleiter*in in Vollzeit (39 WoSt).

Das Museum soll im März/April 2020 eröffnet werden. Weitere Informationen zum Konzept des Museums gibt es hier: disgustingfoodmuseum.com. Informationen zur gemeinnützigen philoscience GmbH finden Sie unter philoscience.de.

Sie bringen mit:

• eine einschlägige akademische Ausbildung
• Erfahrungen und Kenntnisse in interkultureller und Museumspädagogik, im Bildungs- und Ausstellungsmanagement
• Erfahrungen in einem ähnlichen Tätigkeitsbereich, einschließlich Administration und Personalführung
• Kreativität
• Belastbarkeit
• Organisationsgeschick

Wir bieten:

• Bezahlung ähnlich dem öffentlichen Dienst, inkl. Jahressonderzahlung
• die Möglichkeit, ein außergewöhnliches Museum nach Ihren Vorstellungen mitzugestalten
• die Chance, Teil eines sympathischen und motivierten Teams zu werden und auf die Expertise erfahrener Kolleg*innen zurückzugreifen
• einen Arbeitsplatz mitten in Berlin

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an personal[at]philoscience.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Ausstellungsmanager*in (m/w/d) Disgusting Food Museum Berlin

Lust auf was Neues?

Nicht vertraute Lebensmittel können lecker sein oder einen eher eigenwilligen Geschmack haben. Das DISGUSTING FOOD MUSEUM BERLIN lädt die Besucher*innen ein, die Welt des Essens zu erkunden und ihre Vorstellungen davon, was essbar ist und was nicht, zu hinterfragen. Unsere geplante Ausstellung umfasst auf 600 Quadratmetern 80 der ekelhaftesten Lebensmittel der Welt.

Die philoscience gGmbH sucht für Aufbau und Betrieb des DISGUSTING FOOD MUSEUM BERLIN in Berlin-Mitte ab sofort

eine*n Ausstellungsmanager*in in Teilzeit (30 WoSt).

Als Ausstellungsmanager*in kümmern Sie sich in Rücksprache mit der Museumsleitung um den laufenden Betrieb des Museums. Sie übernehmen dabei u.a. administrative Tätigkeiten, kümmern sich aber auch um die Ausstattung des Museums und organisieren etwaige Reparaturen. Das Museum selbst soll im April 2020 eröffnet werden. Weitere Informationen zum Konzept des Museums gibt es hier: disgustingfoodmuseum.com. Informationen zur gemeinnützigen philoscience GmbH finden Sie unter philoscience.de.

Sie bringen mit:
• Erfahrungen und Kenntnisse in interkultureller und Museumspädagogik, im Bildungs- und Ausstellungsmanagement
• technisches Geschick
• Kreativität
• Belastbarkeit
• Organisationstalent

Wir bieten:
• Bezahlung ähnlich dem öffentlichen Dienst, inkl. Jahressonderzahlung
• die Möglichkeit, ein außergewöhnliches Museum nach Ihren Vorstellungen mitzugestalten
• die Chance, Teil eines sympathischen und motivierten Teams zu werden und auf die Expertise erfahrener Kolleg*innen zurückzugreifen
• einen Arbeitsplatz mitten in Berlin

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an personal[at]philoscience.de.

Wir freuen uns auf Sie!

PR-Manager*in (m/w/d) Disgusting Food Museum Berlin

Lust auf was Neues?

Nicht vertraute Lebensmittel können lecker sein oder einen eher eigenwilligen Geschmack haben. Das DISGUSTING FOOD MUSEUM BERLIN lädt die Besucher*innen ein, die Welt des Essens zu erkunden und ihre Vorstellungen davon, was essbar ist und was nicht, zu hinterfragen. Unsere geplante Ausstellung umfasst auf 600 Quadratmetern 80 der ekelhaftesten Lebensmittel der Welt.

Die philoscience gGmbH sucht für Aufbau und Betrieb des DISGUSTING FOOD MUSEUM BERLIN in Berlin-Mitte ab sofort

eine*n PR-Manager*in in Teilzeit (19,5 WoSt).

Zu Ihren Aufgaben zählen alle Aufgaben, die bei der Öffentlichkeitsarbeit für ein Museum anfallen. So beantworten sie u.a. Presseanfragen, erstellen Werbemittel, pflegen den Internetauftritt und bedienen diverse Social-Media-Kanäle. Sie helfen mit der Vorbereitung und schließlich der Bewerbung von Veranstaltungen.

Das Museum selbst soll im April 2020 eröffnet werden. Weitere Informationen zum Konzept des Museums gibt es hier: disgustingfoodmuseum.com. Informationen zur gemeinnützigen philoscience GmbH finden Sie unter philoscience.de.

Sie bringen mit:
• einen einschlägigen Hochschulabschluss
• einschlägige journalistische Erfahrungen und/oder Erfahrungen in der Unternehmenskommunikation
• vertiefte Kenntnisse in Social-Media-Kommunikation
• Kenntnisse der Berliner Medienlandschaft
• Kreativität
• Flexibilität und Engagement

Wir bieten:
• Bezahlung ähnlich dem öffentlichen Dienst, inkl. Jahressonderzahlung
• die Möglichkeit, ein außergewöhnliches Museum und seinen Außenauftritt nach Ihren Vorstellungen mitzugestalten
• die Chance, Teil eines sympathischen und motivierten Teams zu werden und auf die Expertise erfahrener Kolleg*innen zurückzugreifen
• einen Arbeitsplatz mitten in Berlin

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an personal[at]philoscience.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Pädagogische Mitarbeiter*in (m/w/d) für heilpädagogische Wohngruppe (Teilzeit)

Für die Mitarbeit in seiner heilpädagogischen Jugendwohngruppe am Jurahof Etzelwang sucht die HV zum 1. Oktober 2019 eine*n

pädagogische*n Mitarbeiter*in
(Erzieher*in oder vergleichbar wie Heilerziehungspfleger*in, Sozialpädagog*in, Heilpädagog*in)

in Teilzeit (24 bis 26 Stunden).

In der Jugendwohngruppe gibt neun heilpädagogische Betreuungsplätze für Kinder jedes Geschlechts im Alter von 9 bis 18 Jahren. Die Wohngruppe befindet sich auf dem Gelände eines ökologisch geführten Landwirtschaftsbetriebs, und der Ansatz der Sozialen Landwirtschaft ist fest in der Einrichtungskonzeption verankert. Eine natur- und umweltpädagogische Einrichtung als weiteres Angebot der HV auf dem Jurahof befindet sich in Planung, so dass sich hier Möglichkeiten projektbezogener Zusammenarbeit ergeben.

Wir erwarten:

  • eine den Aufgaben entsprechende Qualifikation
  • praktische Erfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe
  • Erfahrungen in heilpädagogischer Arbeit
  • Idealerweise bringen Sie bereits Erfahrungen in (sozialer) Landwirtschaft mit.

Die Bezahlung erfolgt nach Haustarifvertrag (ähnlich TVöD). Ihre Bewerbung richten Sie bitte postalisch an die Humanistische Vereinigung, Kinkelstraße 12, 90482 Nürnberg oder per E-Mail an personal[at]humanistische-vereinigung.de. Wir freuen uns auf Sie!

Psychologischer Fachdienst (m/w/d)

Seit Dezember 2018 betreibt die Humanistische Vereinigung (HV) eine stationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Rahmen der Sozialen Landwirtschaft. Für die Mitarbeit in ihrer heilpädagogischen Jugendwohngruppe die 9 am Jurahof Etzelwang sucht die HV ab dem 1. Januar 2020 oder später

eine*n Psycholog*in (m/w/d)
für 9 Stunden/Woche

Der Psychologische Fachdienst der heilpädagogischen Wohngruppe die 9 am Jurahof unterstützt die pädagogische Arbeit in der Einrichtung und ist dafür verantwortlich, dass psychologisches Fachwissen und Sachverstand kontinuierlich in den pädagogischen Prozess einfließen.

Zu den speziellen Aufgaben gehören unter anderem:

  • Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen im heilpädagogischen Milieu
  • Begleitung von Hilfeverläufen der Jugendhilfe
  • Fallbesprechungen
  • Psychologische Versorgung der Kinder und Jugendlichen
  • Durchführung von Einzel- und Gruppenangeboten, sowie Projekten
  • Verfassen von fachlichen Stellungnahmen
  • Beratung von Kindern, Jugendlichen sowie deren Eltern und Angehörigen
  • Teamunterstützung und Krisenintervention
  • Psychologische Beratung und Begleitung der Mitarbeiter*innen der Wohngruppe
  • Mitwirkung an der konzeptionell-inhaltlichen Weiterentwicklung der Einrichtung

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Psychologie und verfügen idealerweiseüber Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe.
  • Sie haben bestenfalls bereits Erfahrung in der systemischen Begleitung von Teams und Gruppen.
  • Sie sind eine verbindliche und teamfähige Persönlichkeit und zeichnen sich durch gute Kommunikationsfähigkeit aus.

Die Bezahlung erfolgt nach Haustarifvertrag (ähnlich TVöD). Ihre Bewerbung richten Sie bitte postalisch an die Humanistische Vereinigung, Kinkelstraße 12, 90482 Nürnberg oder schreiben Sie uns eine E-Mail an personal@humanistische-vereinigung.de. Wir freuen uns auf Sie!

Lehrer*in und Projektleitung für die Einführung des Schulfaches Humanistischer Unterricht in Bayern

Die Humanistische Grundschule Fürth ist die bundesweit bislang erste und einzige Grundschule mit klarem humanistischen Profil. Als weltliche Schule steht sie allen Kindern offen, die unabhängig von ihrer Herkunft eine nichtreligiöse, humanistische und wissenschaftlich fundierte Bildung und Erziehung erhalten sollen. Unsere Schule besteht aus vier jahrgangsgemischten Schulgruppen (Rote, Gelbe, Blaue, Grüne Gruppe) und einer Hortgruppe mit insgesamt 100 Schüler*innen.

Die Humanistische Vereinigung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Lehrer*in (m/w/d) in Vollzeit mit Lehrbefähigung für Grundschulen und Gymnasien in Bayern. Die Stelle ist hälftig mit je 19,5 Wochenstunden aufgeteilt:

  •  Lehrer*in an der Humanistischen Grundschule Fürth, möglichst mit der zusätzlichen Lehrbefähigung für Sport.
  • Projektleitung für die Einführung des Schulfaches Humanistischer Unterricht als weltanschauliches Bekenntnisfach an den öffentlichen Schulen in Bayern, v.a. Grundschulen und Gymnasien, und Einsatz als Lehrer*in dieses Faches an den entsprechenden Schulen. Die Affinität zu weltanschaulichen und philosophischen Themen ist erforderlich. Entsprechende Lehrerfahrungen und Ausbildungen, z.B. im Schulfach Ethik oder in Humanistischer Lebenskunde in Berlin bzw. Brandenburg, sind wünschenswert. Hintergrundinformationen sind hier zu finden.

Wir bieten:

  • regelmäßige Fortbildungen,
  • die Arbeit in einem engagierten Team,
  • Raum für eigene Kreativität und
  • die angenehme Atmosphäre unserer offenen und lebendigen Schulgemeinschaft

Aufgrund des starken Bezugs der Tätigkeit zum weltanschaulichen Humanismus ist die Mitgliedschaft in der Humanistischen Vereinigung Voraussetzung für die Tätigkeit. Die Stelle wird gemäß Haustarifvertrag entlohnt (ähnlich TV-L). Bewerbungen senden Sie bitte unter Beilage eines Motivationsschreibens und der Qualifikationsnachweise per E-Mail an personal[at]humanistische-vereinigung.de. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an die Schulmanagerin Ulrike von Chossy, info[at]humanistische-schule.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Erzieher*innen (teilweise in Leitungsfunktion) und Kinderpfleger*innen für unsere Kindertagesstätten

In Nürnberg, Fürth, Erlangen, Regensburg und München betreibt die Humanistischen Vereinigung insgesamt 19 Kindertagesstätten mit rund 1.000 Betreuungsplätzen und eine Humanistische Grundschule in Fürth. In einigen Einrichtungen wird pädagogisches Personal (m/w/d) in Voll- und Teilzeit gesucht. Konkrete Vakanzen finden Sie hier! Oder bewerben Sie sich direkt an bewerbungen[at]humanistische-vereinigung.de, Ansprechpartnerin ist Kristina Gauss.

Wir freuen uns auf Sie!

Praktikant*innen in der Ausbildung zum*zur Erzieher*in

Für unsere pädagogischen Einrichtungen in Nürnberg, Fürth, Erlangen, Regensburg und München suchen wir jedes Jahr (Vor-)Praktikant*innen (m/w/d) in der Ausbildung zum*zur staatlich anerkannten Erzieher*in. Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in engagierten Teams und bei einem zukunfstorientierten Arbeitgeber erwarten Sie. Informationen dazu erhalten Sie bei der Bereichsleitung Pädagogik Ulrike von Chossy, telefonisch unter der 0911-3766833-0 oder via E-Mail.
Wir freuen uns auf Sie!

Viele Gute Gründe für die Humanistische Vereinigung

Mehr als den grauen Durchschnitt bieten die Humanistische Vereinigung (HV) und das Humanistische Sozialwerk in ihren Kindertagesstätten - das gilt für die betreuten Kinder, aber auch für die Mitarbeiter*innen.

Qualitätsmerkmale:

  • Bis zu 10 Tage, an denen die Einrichtung für Teamtage geschlossen ist (Konzepterstellung, Teamfindungsprozesse, Reflektionen, Fallbesprechungen etc.)
  • Jede*r Mitarbeiter*in im Krippenbereich wird als Krippenpädagog*in weitergebildet
  • Die Kosten einer Fortbildung trägt der Arbeitgeber, sie sind im Etat jeder Einrichtung fest eingeplant
  • Die Fortbildungen, Weiterbildung, Supervisionen etc. finden in der Arbeitszeit statt
  • Einmal jährlich Pädagogische Fachtagung der HV/HSW Bayern mit dem gesamten Personal: Fortbildungstag mit Workshops, Tag der Begegnung und Zusammenkunft aller Mitarbeiter des Trägers
  • Monatliche Leitungskonferenzen mit der pädagogischen Leitung, der pädagogischen Fachberatung und der Organisationsberatung der/des HV/HSW
  • Zehntägige Leitungsfortbildung/Fachberatung mit zeitnaher Terminmöglichkeit für alle Mitarbeiter*innen z. B. in pädagogischen, teamverbindenden, konzeptionellen Angelegenheiten (Konfliktmanagement/Mediation, Coaching für Leitungen, systemische Beratung aller Mitarbeiter*innen)


Unterstützungsmöglichkeiten durch:

  • Pädagogische Leitung
  • Organisations- und Bürounterstützung durch eine „mobile“ Mitarbeiterin des Büroteams in der Geschäftsstelle
  • Abrechnungen/Personalverwaltung über Verwaltungsfachkräfte
  • Beratung und Fortbildung durch Fachkraft in Computerfragen
  • Hausmeister*in
  • Mitarbeiter*innenvertretung (MAV)
  • Pädagogische Fachberatung

Überzeugt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Facebook ButtonTwitter ButtonInstagramm Button

So können Sie unsere Internetseite im Browser vergrößern, um die Lesbarkeit noch weiter zu steigern und natürlich auch verkleinern:

Die Strg-Taste (Strg = Steuerung) ist jeweils ganz rechts und links in der untersten Tastenreihe zu finden. Auf englischen Tastaturen heißt diese Taste Ctrl (= Control). Beim Mac anstelle der Strg- die Befehl-Taste (cmd) drücken.

  1. Strg-Taste gedrückt halten und +/- Tasten drücken. Im Firefox und Google Chrome kann die Größe mit Strg und 0 wieder auf Standard zurückgesetzt werden.
  2. Strg-Taste gedrückt halten und Mausrad drehen. Internet Explorer (IE): Nach oben drehen = vergrößern. Firefox: Nach oben drehen = verkleinern.
  3. Über das Menü: Im IE lässt sich die Schriftgröße im Menü Ansicht > Textgröße in fünf Größen ändern. Beim Firefox kann man über das Menü Ansicht > Schriftgrad die Darstellungsgröße schrittweise verändern oder zurücksetzen, die Tastenkürzel stehen daneben.

Alle 3 Möglichkeiten funktionieren zumindest im Internet Explorer und im Mozilla Firefox, die Variante 1. ist auch bei vielen anderen Browsern Standard.